Arten der Zahnaufhellung: Was ist das Beste für Sie?

Willkommen zum zweiten Kapitel unseres Leitfadens zur Zahnaufhellung, in dem wir über die verschiedenen Arten der Zahnaufhellung sprechen. Dieses Kapitel ist perfekt für Sie, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art der Zahnaufhellung für Sie am besten geeignet ist. Jede der Arten der Zahnaufhellung für die Mundpflege bietet unterschiedliche Ergebnisse und unterschiedliche Aufhellungsformeln. Der Schweregrad Ihrer Zahnprobleme spielt eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der für Sie am besten geeigneten Art der Aufhellungsbehandlung. Aber es gibt auch verschiedene Faktoren, die Sie bei der Auswahl der besten Art der Zahnaufhellung berücksichtigen sollten: das Budget, das gewünschte Ergebnis und die Art der Verfärbungen, die Sie haben. Es gibt zwei Hauptarten der Zahnaufhellung: Zahnaufhellung in der Praxis und Zahnaufhellung zu Hause. Beides hat seine Vor- und Nachteile, aber die professionelle Zahnaufhellung ist bei weitem die einzig wirksame und dauerhafte Methode zu einem weißen Lächeln.

Bevor Sie sich einer Aufhellungsbehandlung unterziehen, ist es besser, bestimmte Fakten zu kennen, z. B. wie viel Aufhellungslösung sicher anzuwenden ist und welche Art von Behandlungen verfügbar sind usw. Dieser Artikel führt Sie durch die vielen Fragen, die Sie möglicherweise haben, bevor Sie sich für eine Aufhellungsbehandlung entscheiden.

Verschiedene Arten der Zahnaufhellung

Da die Zahnaufhellung im Alleingang die am häufigsten nachgefragte und durchgeführte ästhetische Behandlung der Welt ist, stehen heutzutage verschiedene Arten von Zahnaufhellungsoptionen zur Verfügung. Es gibt Arten der Zahnaufhellung, die Sie in Ihrer Zahnarztpraxis haben können, oder solche, die Sie zu Hause haben und einfach in Ihrer örtlichen Drogerie, Apotheke oder im Supermarkt kaufen können. Es gibt verschiedene Anwendungsmethoden und unterschiedliche Stärkeniveaus. Diejenige, die bei Ihrem Zahnarzt durchgeführt wird, ist die stärkste. Diesicherste und effektivste Methode zur Zahnaufhellung ist nach wie vor die Zahnaufhellung in der Praxisoder am Behandlungsstuhl. Es ist ein sicheres und schnelles Verfahren, das auf kosmetische Zahnfehler wie dunkle Flecken und starke Verfärbungen abzielt.

Die American Dental Associationerkennt die Authentizität dieses Verfahrens an und betrachtet es als eine der effektivsten Methoden zur Verbesserung der Zahnfarbe. . In diesem Artikel führen wir Sie durch die verschiedenen Arten der Zahnaufhellung, professionell und zu Hause, um zu verstehen, was für Ihre Bedürfnisse am besten ist.

Jetzt gehen wir auf die Details der verschiedenen Arten der Zahnaufhellung beim Zahnarzt und zu Hause ein.

Professionelle Zahnaufhellung

Die häufigste und am schnellsten wirkende Aufhellungsart ist die Zahnaufhellung in der Zahnarztpraxis. Unter den verschiedenen Arten der Zahnaufhellung zeigt diese Art die sichtbarsten Ergebnisse. Diese Aufhellungsart ist besser geeignet für Menschen mit Eigenverfärbungen und tiefen Verfärbungen. Eigenverfärbungen sind Verfärbungen, die in den Zahnschmelz eindringen und nicht entfernt werden können, bis ein höherer Prozentsatz an Bleichmittel verwendet wird. Bei diesem Typ wird auch die höchste Konzentration an Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid verwendet. Der Bereich von Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid in der Zahnaufhellung reicht von 15 % bis 40 %. Obwohl es sich um die stärkste verfügbare Behandlung handelt, ist sie auch die sicherste, da sie von einem Fachmann und nur ein- oder zweimal im Jahr durchgeführt wird.

Hier sind die zwei Möglichkeiten, wie Zahnärzte in ihren Praxen eine Zahnaufhellung durchführen.

Nur Gel-Methode

Die erste Art der Aufhellungsbehandlung in Zahnkliniken ist die Gelmethode. Nur wenige Zahnärzte wenden diese Methode aufgrund der Ungenauigkeit der Ergebnisse noch an. Der einzige Unterschied zwischen dieser Methode und den anderen neueren Versionen besteht darin, dass Zahnärzte keine Heizlichter oder Laserlichter verwenden, um das Aufhellungsgel zu erhitzen oder zu aktivieren. Eine beliebte Marke, die für Zahnaufhellungsbehandlungen nur mit Gel bekannt ist, ist das Aufhellungssystem Opalescence Boost. Es ist bekannt, dass es sichtbare Ergebnisse liefert, da es 40 Prozent Wasserstoffperoxid enthält und kein Aktivierungslicht benötigt. Es gibt viele Marken für professionelles Bleaching auf dem Markt, aber nicht alle liefern die gleichen Ergebnisse. Ihre Preise unterscheiden sich auch je nach Beliebtheit und Wirkung. Daher ist es besser, Ihre Anforderungen mit dem Zahnarzt zu teilen, damit er Ihnen Optionen entsprechend Ihrem Budget und Ihren zahnmedizinischen Problemen anbietet. Untersuchungen zum Bleichen im Büro zeigen, dass die Aufhellungsergebnisse umso besser sind, je höher die Konzentration von Wasserstoffperoxid ist. Das bedeutet, dass Aufhellungssysteme wie Opalescence vielversprechende Ergebnisse zeigen.

Laserunterstütztes Bleaching

Die häufigste Art der Zahnaufhellung in der Praxis ist heutzutage die Laser- oder LED-Lichteinwirkung. Es liefert schnelle Ergebnisse und ist ein ziemlich kurzes Verfahren. Diese Behandlung wird immer beliebter, da sie die neueste Technologie verwendet, die es ermöglicht, dass Zahnbleichmittel schneller absorbiert und wirkt. Eine Vergleichsstudie zwischen lasergestütztem Bleaching und Power-Bleaching kommt zu dem Schluss, dass Laser-Bleaching eine effektivere Methode ist. Heutzutage gibt es verschiedene Arten der Laser-Zahnaufhellung. Die häufigste Art der Laser-Zahnaufhellung ist die ZOOM-Aufhellung und wird heutzutage von fast jeder Klinik angeboten. Andere Laser-Whitening-Technologien sind BriteSmile, KoR Deep Whitening usw. Alle Systeme verwenden unterschiedliche Bleichformeln und auch ihre Preise unterscheiden sich. Wenden Sie sich für weitere Informationen an unsere Vertreter, um eine Methode Ihrer Wahl und Ihres bevorzugten Budgets auszuwählen.

Home-Bleaching-Schalen

Abgesehen von der Zahnaufhellung in der Praxis gibt es alternative Möglichkeiten, strahlende und hellere Zähne zu bekommen. Eines davon sind Bleaching-Kits für zu Hause, die man leicht in einer nahe gelegenen Drogerie oder einem Supermarkt finden kann. Sie werden mit Bleichlösungen geliefert, die kontrolliertes Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid enthalten. Verschiedene Arten von Aufhellungsmarken bieten unterschiedliche Mengen an Wasserstoffperoxid und Carbamidperoxid. Daher ist es besser, zuerst Ihren Zahnarzt zu konsultieren, um sicher zu sein, welche Marke und Formel zu Ihnen passt.

Bleaching-Kits für zu Hause bieten aufgrund der geringen Konzentration von Wasserstoffperoxid eher kurzfristige als langfristige Vorteile. Außerdem sind sie bei dunklen Flecken und starken Verfärbungen nicht so effektiv. Es kann auch Wochen oder manchmal sogar Monate dauern, bis die Ergebnisse richtig angezeigt werden. Das Tragen von Zahnschienen jede Nacht kann auch ein wenig Ärger verursachen und die meisten Menschen sind nicht in der Lage, der Routine zu folgen. Da die meisten Patienten diese Schienen ohne Aufsicht des Zahnarztes verwenden, könnten sie möglicherweise ihre Zähne schädigen. Es besteht ein hohes Risiko für entzündetes oder gereiztes Zahnfleisch und Überempfindlichkeit.

Whitening-Streifen

Gebrauchsfertige Aufhellungsstreifen sind besser, wenn Sie eine kurzfristige Aufhellung Ihrer Zähne wünschen. Obwohl sie einfach zu verwenden und leicht zugänglich sind, funktionieren sie nicht bei dunklen Flecken. Es handelt sich um Streifen mit einer sehr geringen Konzentration an Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid. Es gibt viele Marken auf dem Markt, aber es gibt bestimmte Faktoren, die ein Produkt von dem anderen unterscheiden. Zu diesen Faktoren gehören der Prozentsatz der Aufhellungsmittel, die Zahnabdeckung, die Tage der Anwendung usw.

Wenn Aufhellungsstreifen zu Ihren Zähnen passen, können sich die Ergebnisse schneller zeigen, wenn Sie sie mehr als einmal täglich (Tag und Nacht) verwenden. Sie hängt jedoch von der Wasserstoffperoxidkonzentration im Streifen ab. Zahnaufhellungsstreifen sollten laut Zahnärzten nicht mehr als 10 % Wasserstoffperoxid enthalten. Es ist ein wichtiger Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Bleaching-Streifen oder andere Arten von Bleaching-Produkten für zu Hause kaufen.

Whitening Pens oder Whitening Wands

Eine weitere Ergänzung zu den verschiedenen Arten von Zahnaufhellungsmethoden ist ein Aufhellungsstift. Ähnlich wie die anderen Aufhellungsprodukte enthält dieses Produkt auch eine geringe Konzentration an Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid. Der einzige Unterschied besteht darin, dass es die Form eines Stifts hat und einen Pinsel zum Auftragen enthält. Auch hier ist der Schlüssel, eine Marke zu wählen, die zu Ihnen passt und einen Prozentsatz an Bleichmitteln anbietet, der für Ihre Zähne geeignet ist. Wir empfehlen Ihnen, vor der Verwendung eines Produkts mit Ihrem Zahnarzt zu sprechen, damit Sie sicher sind, dass Sie ein sicheres Produkt verwenden. Dies gilt insbesondere für Menschen mit empfindlichen Zähnen oder Zahnfleischentzündungen.

Aufhellende Zahnpasta

Es gibt viele Arten von aufhellenden Zahnpasta, die im Handel erhältlich sind, und jede enthält eine andere aufhellende Formel. Der häufigste Inhaltsstoff in ihnen ist wiederum Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid. Menschen mit empfindlichen Zähnen sollten beim Kauf von Zahnpasta zum Aufhellen besser auf die Inhaltsstoffe achten. Im Allgemeinen müssen Menschen mit empfindlichen Zähnen Zahnpasta mit Peroxid vermeiden, da sie das Zahnfleisch reizen und Überempfindlichkeit verursachen kann. Kieselsäure ist ein sicherer Inhaltsstoff für Menschen mit empfindlichen Zähnen, da sie keine Reizungen verursacht und auch die Farbe der Zähne verbessert. Zahnpasta und Mundspülungen mit bis zu 0,1 Prozent stellen nach Angaben des EU-Ministeriums für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit keine potenziellen Risiken für die menschliche Gesundheit dar. Alles über 0,1 Prozent in Aufhellungsprodukten ist jedoch nicht sicher und darf nur nach Rücksprache mit einem Zahnarzt verwendet werden.

Heutzutage sind unter verschiedenen Arten von Aufhellungsmethoden auch natürliche Aufhellungsprodukte erhältlich. Aktivkohle ist heutzutage ein beliebter Inhaltsstoff und hat bekanntermaßen eine aufhellende Wirkung auf die Zähne. Gleichzeitig schlagen jedoch globale zahnärztliche Autoritäten wie ADA etwas anderes vor. Ihre Forschung legt nahe, dass natürliche Inhaltsstoffe in Zahnpasta wie Backpulver und Holzkohle den Zahnschmelz eher schädigen als ihn aufzuhellen.

Aufhellende Kaugummis und Zahnseide

Ein paar andere Arten von handelsüblichen Aufhellungsprodukten sind Kaugummis und Zahnseide. Sie können auch als die neuesten Ergänzungen zu den verschiedenen Arten von Zahnaufhellungsmethoden angesehen werden. Ihr Anspruch auf Ruhm ist, dass sie einfach zu bedienen und auch leicht zu finden sind. Bestimmte Studien kommen auch zu dem Schluss, dass ihre dauerhafte Anwendung langfristig zu einer Aufhellung der Zähne führen könnte. Das Kauen eines aufhellenden Kaugummis nach dem Essen erhöht die Speichelbildung, die aktiv gegen Bakterien und Plaque hilft. Sie können jedoch auch bestimmte Schleifmittel enthalten, die den Zahnschmelz angreifen. Lassen Sie sich daher vor der Verwendung von Ihrem Zahnarzt beraten, um unerwünschte Missgeschicke zu vermeiden.

FAQs zu Arten der Zahnaufhellung

Die Menschen sind oft verwirrt über die verschiedenen Arten von Aufhellungsmethoden, die ihnen zur Verfügung stehen. Da es viele Produkte gibt, möchten sie so viel wie möglich über Zahnaufhellung wissen. Hier sind die häufigsten Fragen, die wir zu den Arten der Zahnaufhellung und den verfügbaren Produkten erhalten:

Welche Arten von Gel verwenden Zahnärzte zum Aufhellen?

Aufhellungsgele gibt es in zwei Formen: In-Office- oder Over-the-Counter-Gele. Aufhellungsgele, die Zahnärzte in Praxen verwenden, enthalten einen höheren Prozentsatz an Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid als handelsübliche. In-Office-Bleaching-Gele enthalten Wasserstoffperoxid im Bereich von 10 bis 40 Prozent. Während die Over-the-Counter-Produkte einen geringeren Prozentsatz enthalten. Die gebräuchlichsten Aufhellungssysteme für die Praxis sind Zoom oder Opalescence Boost. Jeder hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Wenn Sie also neugierig sind, mehr zu erfahren, setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung.

Was sind die besten Arten von Zahnbürsten für die Zahnaufhellung?

Es gibt keine aufhellende Zahnbürste, sondern Bürsten, die die Zähne effektiver reinigen. Unser Zahnarzt empfiehlt die Investition in eine elektronische Bürste wegen der zusätzlichen Anzahl von Drehbewegungen. Sie haben mehrere Modi und die Anzahl der Wiederholungen ist dementsprechend unterschiedlich. Viele Bürsten verfügen auch über einen Aufhellungsmodus, und die Vibration und die Anzahl der Wiederholungen sind bei dieser mehr als normal.

Welche Methoden der Zahnaufhellung funktionieren bei empfindlichen Zähnen?

Unter den verschiedenen Arten der Aufhellung funktionieren diejenigen mit weniger Schleifmitteln besser für empfindliche Zähne. Normalerweise empfehlen Zahnärzte Peroxid-freie Aufhellungsmethoden, um eine Reaktion zu vermeiden. Wenn Sie leicht empfindliche Zähne haben, empfehlen Zahnärzte, Ihre Zähne mit Zahnpasta für empfindliche Zähne zu putzen. Nach der Behandlung ist es besser, eine Fluoridbehandlung für einen reibungslosen Genesungsprozess zu erhalten. Wenn Sie jedoch empfindliche Zähne haben, sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt, bevor Sie ein Aufhellungsprodukt ausprobieren. Es ist zwar völlig normal, 24 Stunden nach der Behandlung Empfindlichkeit und Zahnfleischreizungen zu spüren, aber alles andere als das ist nicht normal. Wir empfehlen Ihnen, sich so schnell wie möglich mit Ihrem Zahnarzt in Verbindung zu setzen.

Was sind die verschiedenen Arten von Zahnaufhellungsmethoden für den täglichen Gebrauch?

Die professionelle Zahnaufhellung ist zweifellos die schnellste und effektivste Art der Zahnaufhellung. Es gibt jedoch auch viele Bleichmethoden für zu Hause, wie Zahnpasta, Mundwasser, Zahnseide, Bleichstifte, Streifen, Kaugummis, Bleichsets usw. Ihre Wirkung und Ergebnisse sind immer noch nicht 100%ig, weil sie bei manchen Menschen vielleicht wirken, bei anderen weniger. Andererseits ist die Aufhellungsformel in ihnen nicht maßgefertigt, es besteht die Möglichkeit, dass sie Überempfindlichkeit verursachen oder das Zahnfleisch reizen. Viele Aufhellungsprodukte hinterlassen außerdem blaue Flecken und erodieren den Zahnschmelz. Konsultieren Sie daher Ihren Zahnarzt, bevor Sie ein Aufhellungsprodukt verwenden.

Welche Art der Zahnaufhellung ist sicher?

Die Zahnaufhellung ist am sichersten, wenn sie unter Aufsicht eines professionellen Zahnarztes durchgeführt wird. Die Verwendung von Aufhellungsprodukten ohne Rücksprache mit einem Zahnarzt ist gefährlich, da Ihre Zähne auf die Bleichmittel reagieren könnten. Es gibt viele gebrauchsfertige Produkte, aber es ist wichtig zu wissen, wie viel Bleichmittel darin enthalten ist. Home Whitening-Produkte sind normalerweise sicher in der Anwendung, wenn der Wasserstoffperoxidgehalt nicht mehr als 6 Prozent beträgt. Wenn Sie jedoch empfindliche Zähne haben, seien Sie vorsichtiger mit dem, was Sie für Ihre Zähne verwenden, da alles eine Reaktion hervorrufen kann.

Welche Art der Zahnaufhellung ist am besten?

Die beste Art der Zahnaufhellung ist die professionelle Zahnaufhellung, da sie von einem Zahnarzt durchgeführt wird. Es liefert die schnellsten und sichtbarsten Ergebnisse im Vergleich zu Home-Bleaching-Produkten. Dies verhilft den Patienten sofort zu einem strahlenderen Lächeln. Es ist effektiver für das Lächeln von Menschen mit stärkeren Verfärbungen und Flecken. Die Aufhellung in der Zahnarztpraxis funktioniert so, dass die Bleichmittel tiefer in den Zahnschmelz eindringen und Verfärbungen entfernen. Wenn Sie also nach etwas suchen, das Ihnen drastischere Ergebnisse liefert, ist Office-Bleaching die beste Wahl. Kontaktieren Sie uns noch heute, wenn Sie mehr über professionelles Office-Bleaching erfahren möchten.

Wie wählen Sie das richtige Aufhellungsprodukt oder die richtige Behandlung für sich selbst aus?

Die Wahl des richtigen Aufhellungsprodukts oder der richtigen Behandlung hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Zahnaufhellung in der Praxis oder Chairside-Bleaching ist ein geeigneterer Ansatz, wenn Sie mit starken Verfärbungen und Flecken konfrontiert sind. Home-Bleaching-Methoden eignen sich eher für Menschen, die mit kleineren Problemen und leichten Verfärbungen konfrontiert sind. In beiden Fällen sollten Sie Ihre Bedenken jedoch zuerst mit einem Zahnarzt besprechen, um eine geeignete Behandlung für sich selbst zu finden. Die Verwendung von Aufhellungsprodukten ohne Rücksprache mit Ihrem Zahnarzt kann bestimmte nachteilige Wirkungen wie Zahnschmelzerosion, Zahnfleischreizungen und Überempfindlichkeit verursachen.

REFERENZEN:

http://www.tmujdent.co.in/pdf/vol5issue4/vol%205%20issue%204_03.pdf

Fekrazad, R., Alimazandarani, S., Kalhori, K. A., Assadian, H., & Mirmohammadi, S. M. (2017). Comparison of laser and power bleaching techniques in tooth color change. Journal of clinical and experimental dentistry, 9(4), e511–e515.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

× How can I help you?